Banner Startseite Mitte

Immer mehr erwachsene Männer lassen sich freiwillig beschneiden

Heute entscheiden sich immer mehr erwachsene Männer freiwillig für eine Beschneidung, medizinisch Zirkumzision genannt. Weltweit kann davon ausgegangen werden, dass jeder vierte Mann beschnitten ist. Für die Beschneidung kann es jedoch verschiedene Gründe geben. Bei erwachsenen Männern ist oft eine Vorhautverengung der Grund. Doch es werden auch vermehrt Beschneidungen aus ästhetischen und hygienischen Gründen durchgeführt. Im Laufe der Zeit kann die Vorhaut aufgrund von Säuberung und Geschlechtsverkehr etwas aufreißen. Dadurch können Narben enstehen, sodass viele Männer sich für eine Beschneidung aus ästhetischen Gründen entscheiden. Eine unzureichende Hygiene ist hingegen der Hauptgrund, warum sich unter der Vorhaut Bakterien sammelt und eine Vermehrung von Keimen begünstigen. Deshalb können auch extrem hartnäckige Pilzinfektionen, wiederkehrende Harnwegsinfekte und Entzündungen der Prostata ein Auslöser für den Wunsch einer Beschneidung sein. Nach der Beschneidung verringert sich das Risiko urologischer Erkrankungen erheblich.

Kleine Jungen werden hingegen in den meisten Fällen aus religiösen Gründen beschnitten. Die Beschneidung wird im frühen Kindesalter durchgeführt. Bei muslimischen Kindern wird dieser operativer Eingriff von niedergelassenen Ärzten durchgeführt. Bei jüdischen Kindern wird dieser Eingriff vorzugsweise durch einen Mohel, den Beschneider, durchgeführt.

Banner Text

Werden Sie jetzt Mitglied in unserem Netzwerk

Neue Experten im Netzwerk

Banner Startseite Mitte

Vorteile einer Beschneidung/Zirkumzision

Eine Beschneidung bringt zahlreiche Vorteile mit sich:

  • Laut einer australischen Untersuchung ist bei beschnittener Vorhaut die Gefahr, sich mit HIV zu infizieren, signifikant geringer.
  • Dies gilt auch für Peniskrebs, da hier der bedeutendste Risikofaktor in der nicht erfolgten Beschneidung liegt.
  • Auch die Genitalhygiene ist bei beschnittenen Männern einfacher und effektiver durchzuführen. Dadurch sinkt das Risiko für Harnwegsinfektionen und somit auch das Risiko, bleibende Nierenschäden durch aufsteigende Infektionen zu bekommen. Aufgrund dieser zahlreichen medizinischen Vorteile wird die Beschneidung von der Weltgesundheitsorganisation auch sehr empfohlen.
  • Außerdem beeinträchtigt die Beschneidung weder die Potenz noch die sexuelle Erregbarkeit. Im Gegenteil, manche Männer berichten von intensiveren Orgasmen und größerer Ausdauer, weil ihre Eichel unempfindlicher ist.
 
Banner Startseite Unten

Suchen auf beschneidung-portal.de

Das Beschneidungsportal bietet Ihnen einen schnellen Zugang zu Gesundheitsdienstleistern rund um das Thema Ärzte und Gesundheit. Durchsuchen Sie zahlreiche Profile und finden Sie den Beschneider Ihres Vertrauens.

Kostenlos für Gesundheitsdienstleister

Sie können sich kostenlos anmelden, um die Vorteile des Portals zu nutzen. Es gibt keine versteckten Kosten, kein Abo und keine Mitgliedschaft. Machen Sie Ihre Praxis jetzt für neue Patienten interessant und melden Sie sich auf www.beschneidung-portal.de an.

Unsere Philosophie bei beschneidung-portal.de

Die Philosophie unseres Unternehmens lautet, alles dafür zu tun, damit unsere Kunden und Besucher langfristig mit uns zufrieden sind. Grössten Wert legen wir auf einen professionellen Auftritt unserer Webseiten und umfassenden Service.